So wird gemeinsam die Zukunft für eine gesundheitsorientierte Fitnesswirtschaft gestaltet: Die therapie LEIPZIG, führende Fachmesse für Therapie, medizinische Rehabilitation und Prävention, hat eine enge Zusammenarbeit mit der neuen B2B-Fachmesse für Fitness, Gesundheit und Sport besiegelt.

Die neue Partnerschaft zeigt sich auf verschiedenen Plattformen: auf Sonderflächen der Fitness FitnessConnected 2021 sowie der therapie LEIPZIG 2022 und in Form der neuen Fachmesse therapie MÜNCHEN, die erstmals im nächsten Jahr parallel zur FitnessConnected vom 25. bis 27. November 2022 stattfinden soll. „Das ist ein wichtiger und richtungsweisender Schritt in eine Zukunft, in der physiotherapeutisches Fachpersonal und Fitnessstudio-Betreiber noch stärker zusammenarbeiten werden. Dass diese Zusage von einer solchen etablierten Fachmesse kommt, ist ein echter Vertrauensbeweis – und ein Ritterschlag für die FitnessConnected. Und die Fachbesucher dürfen sich über ein Highlight mehr freuen“, sagt Ralph Scholz, CEO der FitnessConnected.

Neuzugang Fachmesse therapie München

Mit der therapie MÜNCHEN ergänzt ein Neuzugang mit sportlichem Schwerpunkt die therapie-Familie. Nach der therapie LEIPZIG, therapie HAMBURG und der therapie DÜSSELDORF bringt die Leipziger Messe damit im Süden eine weitere Branchenplattform für Therapie und medizinische Rehabilitation an den Start.

Orientiert am erfolgreichen Konzept der therapie LEIPZIG, steht die zertifizierte Fortbildung für Physio-, Ergo- und Sporttherapeuten sowie ein interaktives Messekonzept im Zentrum. Sportliche Synergieeffekte erwartet Birgit Mücklich, Projektdirektorin der vier therapie-Veranstaltungen an den Standorten Leipzig, Düsseldorf, Hamburg und München: „Wie wichtig ein aktiver Lebensstil, Sport und Bewegung für die Gesundheit sind, zeigt sich gerade infolge der Corona-Pandemie, wo dies teils vernachlässigt wurde. Deshalb ist die Kooperation mit der FitnessConnected für Therapeuten sehr spannend, denn von der Fitnessmesse können sie sich Anregungen für ihren Arbeitsalltag in Form von zusätzlichen Paxisangeboten mitnehmen. Andererseits orientiert sich die Fitnessbranche zunehmend auf den Gesundheitsmarkt und findet auf der therapie MÜNCHEN drei Tage lang neue Erkenntnisse und Lösungen.“

Pflaum-Verlag als Premium-Partner

Die therapie MÜNCHEN zeichne sich durch ein fundiertes fachliches Fortbildungsangebot und ein sehr praxisorientiertes Programm aus. Seine feste Zusage für die Zusammenarbeit hat bereits der Richard Pflaum Verlag gegeben. Der in München beheimatete Verlag trägt mit seiner Veranstaltungsreiche ptHOLIdays wesentlich zur fachlichen Gestaltung aller therapie-Veranstaltungen bei – so jetzt auch in München. Weitere Unterstützung hat bereits der Verband Physikalische Therapie (VPT), Landesgruppe Bayern, zugesagt.

Auf der Premiere der FitnessConnected vom 18. bis 20. November 2021 in München wird ein erstes wichtiges Zeichen der zukunftsweisenden Kooperation gesetzt: Auf einer eigenen Sonderfläche wird es das therapie LEIPZIG-Café geben: „Dies wird ein Meeting Point sein, wo sich physiotherapeutisches Fachpersonal mit Fitnessstudio-Betreibern intensiv austauschen kann, wo Synergien und Potenziale entdeckt werden und neue Ideen der Zusammenarbeit entstehen können“, erklärt Ralph Scholz.

Auf der nächsten therapie LEIPZIG, die im kommenden Jahr vom 24. bis 26. März stattfindet, wird wiederum die FitnessConnected eine Sonderfläche haben, auf der Innovationen aus der Fitnessbranche für Therapeuten präsentiert werden. „Für beide Partner ist diese neue Konstellation eine echte Win-Win-Situation, die im nächsten Jahr mit den parallel stattfindenden Fachmessen ein neues Level erreicht. Davon profitieren nicht nur die Fachbesucher und Aussteller, davon profitiert die gesamte Branche“, ist Ralph Scholz überzeugt. „Die neue Kooperation zwischen der etablierten therapie-Familie und dem Pionier FitnessConnected ist ein starker Beweis dafür, dass der gesundheitsorientierten, vernetzten Fitnesswirtschaft die Zukunft gehört.“

Quelle: FitnessConnected, therapie LEIPZIG