Laut einem Bericht soll es den Profis der NFL in der kommenden Saison gestattet sein, die Namen von Rassismus-Opfern offen auf ihrem Helm zu tragen. Damit möchte die NFL ein Zeichen im Kampf gegen den systematischen Rassismus in den USA setzen und die #blacklivesmatter-Bewegung unterstützen.

[jr] In der NBA dürfen die Spieler bereits Botschaften auf ihrer Spielkleidung tragen. Auch in der NFL soll dies den Spielern zukünftig erlaubt sein. Dort, wo sich sonst der Name des Teams befindet, könnten dann die Namen der Opfer rassistischer Gewalt zu finden sein.
Wie „NBC Sports“ berichtete, könnten auch bestimmte Botschaften auf die Helme gedruckt werden. Dementsprechend seien die Ausrufe „Stop hate“,“It takes all of us,“ „End racism“ und „Black lives matter“ erlaubt.

Ein offizielles Statement seitens der Liga gibt es hierzu jedoch noch nicht.

Start der NFL-Saison

Trotz Corona-Pandemie findet die NFL-Saison statt. Die Auswirkungen von Covid-19 schlagen sich jedoch auf die Preseason nieder. Sowohl das Hall-of-Fame-Game und die vier weiteren Vorbereitungsspiele jedes Teams finden nicht statt.

Normalerweise werden zudem fünf NFL-Spiele außerhalb den USA ausgetragen. Diese Saison wären vier davon in London und eines in Mexiko-Stadt angesetzt. Diese wurden ebenfalls abgesagt. Dafür gibt es zwei zusätzliche Spiele in der Wild Card Runde.

Live könnt ihr die NFL von Preseason, Regular Season über die Playoffs bis hin zum Super Bowl sogar im FREE TV verfolgen.

 

Die Übertragungstermine der Saison 2020/21:

So., 6. September: Season Kickoff

Do., 10. auf Fr., 11. September: Eröffnungsspiel zwischen den Kansas City Chiefs und den Houston Texans ab 2:10 Uhr live auf ProSieben und ran.de

So., 13. September:  zwei Spiele live auf ProSieben MAXX und ran.de – sowie ein Spiel exklusiv auf ran.de.

Do., 26. November: Zwei Thanksgiving Spiele live im Free TV und auf ran.de

So., 3. Januar 2021: 17. und letzter Spieltag der Regular Season – zwei Spiele live auf ProSieben MAXX und ran.de – sowie ein Spiel exklusiv auf ran.de.

Sa., 9./So., 10. Januar 2021: Wild Card Playoffs live auf ProSieben, ProSieben MAXX und ran.de

Sa., 16./So., 17. Januar 2021: Divisional Playoffs live auf ProSieben und ran.de

So., 24. Januar 2021: Championship Games live auf ProSieben und ran.de

So., 31. Januar 2021: Pro Bowl live auf ProSieben MAXX und ran.de

So., 7. Februar 2021: Super Bowl LV im Raymond James Stadium in Tampa Bay, Florida live auf ProSieben und ran.de.

 

Das könnte dich auch interessieren:

Protest gegen Polizeigewalt setzt historisches Zeichen

Große Nachfrage nach Nahrungsergänzungsmitteln

Mit virtuellem Lauf-Event die Welt umrunden

 

 

 

 

Quelle: ran.de