Der japanische Running-Hersteller präsentiert mit dem Metaride ein neues Schuhmodell, das Langstreckenläufe optimieren soll.

Der japanische Running-Hersteller präsentiert mit dem Metaride ein neues Schuhmodell, das Langstreckenläufe optimieren soll. Da die Belastung für das Sprunggelenk beim Laufen am stärksten ist, entwickelten Wissenschaftler eine spezielle Sohle. Diese soll das Körpergewicht nach vorne verlagern, damit das Gefühl einer schonenderen, rollenden Bewegung entsteht. Das spezielle Gel-Dämpfungssystem soll Rückstoßbelastungen reduzieren, eine externe Fersenkappe für  Passform und Felxibilität sorgen. Das atmungsaktive Obermaterial sorgt auch bei längeren Läufen für ausreichende Belüftung. Damit ihr auch im Gelände den Grip nicht verliert, verleiht die Sohle mit ihrer Kunststoffmischung Traktion und Haltbarkeit.

Weitere Informationen: www.asics.com

In der Rubrik „Brandneue Produkte“ stellen wir neue und innovative Produkte und Medien vor. Diese sind keine Empfehlung der Redaktion. Alle Angaben und Abbildungen stammen – soweit nicht anders vermerkt – von den Herstellern. Die Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Die genannten Preise sind in der Regel die von den Herstellern empfohlenen Brutto-Verkaufspreise.