Du hast einen exzellenten Gerätepark, motivierte Mitarbeiter und tolle Trainingskonzepte, doch die Anzahl der Kunden lässt zu wünschen übrig. Dass sich einfach niemand für das herausragende Angebot interessiert, in welches viel Geld und Mühe investiert wurde, ist die absolute Horrorvorstellung eines jeden Trainers und Studiobesitzers. Deshalb gibt es einige Marketing-Basics, die jeder kennen sollte, der ein  Studio eröffnet.

Es gibt kaum noch Monopole. Lange konnten Studios von ihrem Standort profitieren. War man der einzige Anbieter im   Umkreis dann kamen die Kunden aufgrund der geografischen Nähe ins Studio. Doch in den letzten Jahren verändert sich der Markt und es tauchen vermehrt Billiganbieter auf.. Die Auswahl an Fitnessanbietern nimmt zu. Für Studiobetreiber bedeutet das, dass sie auf sich aufmerksam machen müssen. Demnach ist eine komplette Umstrukturierung des Marketings erforderlich. Dazu zählt die genaue Analyse des eigenen Betriebs, der Mitbewerber, des Zielpublikums sowie eine Umorientierung auf digitale Medien.