Trainer motivieren Menschen, sich körperlich anzustrengen; manchmal schaffen sie es sogar, Athleten zu Höchstleistungen anzutreiben. Es ist wohl die schönste Motivation, zu sehen, wie sich Menschen weiterentwickeln durch die Unterstützung, die man gibt. Doch manchmal stagniert Leistung oder die Zusammenarbeit. Wie schafft es ein Trainer, motiviert zu bleiben, um den Athleten oder sich selbst wieder in die Spur zu bringen?

Es gibt Klienten, die sind einfach ein Kinderspiel. Sie entwickeln sich, arbeiten hart für ihre Ziele, bringen dem Trainer Respekt und Anerkennung entgegen und haben noch dazu meistens gute Laune beim Training. Und wenn es mal nicht so läuft, dann beißen sie sich eben durch. Mit diesen Kunden zu arbeiten, ist ein Genuss, denn sie sind motiviert und schenken uns mit ihrem Engagement dieses Leuchten in den Augen. Sie sind der Grund, warum wir überhaupt mit Menschen arbeiten wollen. Und so, wie sie der Grund für dich sind, kannst du auch der Grund für andere sein, indem du selbst viel lachst, Lust hast auf das, was du tust, und Hürden als Herausforderungen annimmst.