Fußball-WM 2006: Deutschland vs. Argentinien im Elfmeterschießen. Es geht um den Einzug in das Halbfinale. Die Spannung ist sogar für den Zuschauer kaum auszuhalten. Es stehen ausschließlich Weltklasseathleten mit jahrelanger Trainingserfahrung auf dem Feld. Jeder ist theoretisch in der Lage zu treffen. Im Endeffekt kommt es ausschließlich darauf an, wer die Nerven behält und wer nicht. Wie das Spiel ausging, ist bekannt.

Fokus und Konzentration. Im Sport und besonders im Leistungssport geht es genau darum: eine Leistung zu einem entscheidenden Zeitpunkt abzurufen, denn dies entscheidet über Erfolg und Misserfolg. Was vor oder nach dem Spiel passiert, interessiert allerdings kaum jemanden. So einen nervenaufreibenden und konzentrierten Zustand kann jedoch niemand dauerhaft aufrechterhalten. In Schlüsselsituationen ruhig und konzentriert zu bleiben, kann und muss folglich trainiert werden.