Aus den Verbänden
Leistungslust Februar 2021

Kostenlos zum Wunschkunden

Tausende Trainer, Personal Trainer, Yogalehrer, Coaches und andere Trainer gibt es deutschlandweit haupt- und nebenberuflich in der Fitnessbranche. Die meisten Trainer sind mehrfach qualifiziert, sehr gut ausgebildet und haben einen langjährigen Kundenstamm. Webseiten, Visitenkarten, Flyer, Auszeichnungen sind heute Standard und gehören wie gute Ausbildungen dazu.

Ein Beitrag von Claudia Schimmelfeder
Lesezeit: ca. 2 Minuten
ESB Professional / shutterstock.com

Auftragsprobelme. Dieses Problem haben fast alle regelmäßig. Sie sind nicht dauerhaft finanziell abgesichert und müssen permanent neue Kunden gewinnen. Kunden bleiben oft nicht langjährig oder gar dauerhaft. Die Konkurrenz wächst stark. Die Folge? Immer mehr drängen in den Wachstumsmarkt Fitness, Yoga, Pilates und Ähnliches. Bei Trainern im Outdoorbereich zum Beispiel kommt noch eine andere Schwierigkeit dazu. Sie sind stark von den saisonalen Wetterbedingungen abhängig. Jetzt während der Corona-Pandemie kommen noch Kundenverluste durch den Lockdown und teils totaler, monatelanger Ausfall von Neukundenzuwächsen hinzu. Der wirtschaftliche und nicht zu vernachlässigende auch psychische Druck auf Trainer wächst teils immens.

Wie lässt sich also die Wunschkundengewinnung kostenlos vereinfachen und professionalisieren? Zum Beispiel mit Google My Business. Hier können in Videoform Probleme und Fragestellungen von potentiellen Kunden behandelt werde. Über diese Videos kann der Interessent bereits vor dem ersten Kontakt Vertrauen zu dir aufbauen.

Themen für Fragestellungen von Kunden können, um nur ein paar Beispiele zu nennen, sein:

Lies den vollen Artikel in